Webseite des Projektes Hamburger Sternschnuppe

Foto: Stephan Persch

 

Juni 2012

Eine weitere Sternschnuppe aus Hamburg unterstützt erfolgreich die Fundeni-Kinderkrebsstation in Bukarest/ Rumänien  

 

Am Dienstag, den 19. Juni 2012, beluden die Gründungsmitglieder der Kinderhilfsbrücke, Ehepaar Fehlauer, Jenny Falckenberg-Blunck, Hauke Knutzen und Julian Wehmann zusammen mit ihrem Paten Otto Waalkes wieder einen ganzen Laster voll mit Kinderspielzeug und -bekleidung am Landhaus Scherrer, welche viele Hamburger in den Wochen davor gespendet hatten.

Das Landhaus Scherrer mit Emmi Scherrer, Julian und Heinz O. Wehmann, unterstützt die Hamburger Sternschnuppe e.V. seit ihrer Gründung tatkräftig. Das Einrichtungshaus Knutzen Wohnen GmbH übernahm erneut den kompletten Transport der Sachspenden nach Bukarest.

 

Am Freitag, den 22. Juni, war es soweit: Diese Sachspenden wurden an die Krebsstation und die anderen Kinderstationen des Fundeni Krankenhauses in Bukarest übergeben.

 

Auf diesem Wege ein riesiges Dankeschön an das LANDHAUS SCHERRER, an Hauke Knutzen (KNUTZEN WOHNEN GMBH), der uns diesen Transport ermöglicht hat, an alle grossartigen Mitstreiter, die tatkräftig mit angepackt und gepackt, und an alle Freunde und Freundesfreunde unserer HAMBURGER STERNSCHNUPPE e.V., die eine weitere STERNSCHNUPPE zum „Fliegen“ gebracht haben!
 

 Herzlichen Dank!!!

 

 

Bukarest, 22.06.2012
Die Sachspenden aus Hamburg werden dem Fundeni Krankenhaus übergeben.
 
Powered By Website Baker