Webseite des Projektes Hamburger Sternschnuppe

 

Weihnachts-Wichtelaktion 2013  

Am 3. Advent, den 15. Dezember 2013,
luden die Gründungsmitglieder der europäischen Kinderhilfsbrücke

alle Hamburger bei Snacks, Glühwein, Kuchen und Kaffee

ins Landhaus Scherrer in die Elbchaussee 130

zum „mitwichteln“.

 

 

15.12.2012 - Petra van Bremen (Managerin und Model), Kirsten Fehlauer (Hamburger Sternschnuppe), Jenny Falckenberg-Blunck (Kunstagentin) und Alexander Franke (Alsterhaus)
mit den vielen kleinen Wichteln im Landhaus Scherrer
 
 
Julian Wehmann  (Landhaus Scherrer) backt mit den kleinen Gästen Kekse für Rumänien

Carlo von Tiedemann übergibt sein Wichtelpaket
 
 

Die Grundschule Klein-Flottbeker-Weg 

  und die Albert-Schweitzer Bezirksgrundschule Klein Borstel 
übergeben stolz ihre Wichtelpakete
 

 

Dieser Einladung folgten viele Familien und Freunde der Hamburger Sternschnuppe.

Auch die Grundschule Klein-Flottbeker-Weg und die Albert-Schweitzer Bezirksgrundschule Klein Borstel haben diese Aktion unterstützt und übergaben stolz ihre vielen Wichtelpakete bereits am 13.12..  

Zur Weihnachtszeit wollte die Hamburger Sternschnuppe die kleinen Patienten, die die Weihnachtstage nicht zu Hause verbringen konnten, mit einem kleinen Gruß aus Hamburg ein wenig aufheitern. 

Aber auch die Hamburger Kinder, die zum Wichteln erschienen sind, wurden erfreut: Juniorchef Julian Wehmann buk mit den kleinen Gästen in der Küche des Landhaus Scherrer leckere bunte Weihnachtskekse, die zum Teil mit auf die Reise nach Bukarest gegeben worden sind. 

 

Schon am Abend rollte der kleine Laster (gesponsert von Knutzen Wohnen GmbH) voller bunter, liebevoll gepackter Wichtelpakete Richtung Rumänien, damit dieser Gruss aus Hamburg pünktlich vor dem Heiligen Abend in Bukarest der Kinderonkologie des Fundeni Krankenhauses und einem kleinen dem Krankenhaus angeschlossenen Waisenhaus übergeben werden konnte. 

 

 

 

 

Herzlichen Dank auf diesem Wege an alle,

die uns unterstützt haben!

 

Powered By Website Baker